Der Landesverband

Der Landesverband SAPV Bayern e.V. ist eine Vereinigung von Leistungserbringern der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) gemäß §§ 37 b und 132 d SGB V. Er wurde Mitte des Jahres 2016 gegründet, um den einzelnen Teams eine „gemeinsame Stimme“ zu verleihen. Aktuell sind 47 der 48 in Bayern arbeitenden Teams Mitglied im Landesverband.

 

Der Landesverband: Stellungnahme zum assistierten Suizid

30.06.2023
Der Landesverband SAPV Bayern e.V. hat sich nach einem langen und intensiven internen Austausch mit allen Mitgliedern zu dem existentiellen Thema der Suizidassistenz entschlossen, hier eine Stellungnahme zu veröffentlichen. Zunehmend wenden sich sterbenskranke Menschen oder deren Zugehörige mit Anfragen nach einem assistierten Suizid an Teams der Spezialisierten Ambulanten Palliativ Versorgung (SAPV).

Die bayerischen SAPV-Teams unterstützen die Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft Palliativmedizin (DGP). Sie finden diese Stellungnahme hier zum Download hinterlegt:
Empfehlungen der DGP zum Umgang mit dem Wunsch nach Suizidassistenz in der Hospizarbeit und Palliativversorgung, Stand 09/2021
Broschüre der DGP zum Umgang mit dem Wunsch nach Suizidassistenz, Stand 09/2021

Der Landesverband SAPV Bayern:

  • stellt den bayerischen Bürgern Informationen zur SAPV-Versorgung und zu den Versorgungsgebieten der einzelnen Teams zur Verfügung,
  • ist bei fachlichen Fragen zur SAPV der Ansprechpartner für Krankenkassen und politische Entscheidungsträger,
  • setzt sich auf bayerischer Landesebene und Bundesebene für eine qualitativ hochwertige SAPV-Versorgung der bayerischen Bürger ein,
  • fördert die Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen der SAPV-Versorgung sowie gemeinsamer Qualitätsstandards,
  • unterstützt die Vernetzung der Leistungserbringer in der Hospiz- und Palliativversorgung zum Wissensaustausch und für eine Zusammenarbeit im Sinne der Patienten,

ist Partner der SAPV-Teams in Bayern und steht diesen bei Fragen beratend zur Seite.

Satzung des Landesverbandes SAPV Bayern e.V.:
>Satzung 

Vorstand Landesverband SAPV Bayern
Am 10.05.2022 wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung der LSB-Vorstand neu gewählt.
Vorstandsvorsitzende: Dr. Almut Föller
Erster Stellvertretender Vorstandsvorsitzender: Matthias Rössle
Zweite Stellvertretende Vorstandsvorsitzende: Rosmarie Gebert
Schriftführerin: Silke Münz
Schatzmeister: Axel Haendle


Der neue Vorstand (von li nach re):
Dr. Almut Föller, Axel Haendle, Annette Becker-Annen (GF), Matthias Rössle, Rosmarie Gebert, Silke Münz

Interne Termine

11.06.2024       Regionaltreffen Schwaben,
                          Augsburg

01.10.2024       Regionaltreffen Oberpfalz,
                          Amberg

09.10.2024       Regionaltreffen Ober- und Unterfranken,
                          Würzburg

16.10.2024       Regionaltreffen Oberbayern Ost,
                          Traunstein

22.10.2024       Regionaltreffen Mittelfranken,
                          Fürth

23.10.2024       Regionaltreffen Münchener Teams,
                          München

05.11.2024       Regionaltreffen Oberbayern West,
                          Bad Tölz

12.11.2024       Regionaltreffen Niederbayern,
                          Waldkirchen

20.11.2024       2. LSB-Vernetzungstreffen
                          Soziale Arbeit, München

 

Externe Termine

Multiprofessioneller LSB-Fachtag in Bamberg (Präsenz)
19.06.2024 Schwerpunkt-Thema:
Neurologische Erkrankungen und Symptome in der SAPV
Von A wie ALS bis Z wie ziemlich delirant …
und vielfältige Workshops
Anmeldung erbeten bis zum 05.06.2024
Save the date: Fachtag SAPV 2024 – Hospiz-Akademie Bamberg


 

Vorstände

 

Dr. Almut Föller, Aschaffenburg 
Matthias Rössle, Neustadt/Waldnaab 
Rosmarie Gebert, Rosenheim 
Silke Münz, Nürnberg 
Axel Haendle, Erlangen 

Geschäftsführung

 

Annette Becker-Annen
Geschäftsstelle Landesverband SAPV Bayern e.V.
Westenstraße 3
85111 Adelschlag
E-Mail: info@sapv-bayern.de

Geschäftsführung

 

Annette Becker-Annen